Destiny 2 Der Eremiten-Gott-Roll- und Drop-Standort

Der Eremit ist ein legendäres Fusionsgewehr in Schicksal 2 das während der Saison der Hexe eingeführt wurde.

Dieses Solarfusionsgewehr schlägt dank seines schlagfesten Rahmens extrem hart zu und ist ein absolutes PvE-Biest, wenn man die richtigen Vorteile kombiniert.

Auf dieser Seite erfahren Sie Einzelheiten wie man den Eremite bekommt in Destiny 2 und welche Vorteile Sie dafür benötigen Die eremitische Götterrolle.

Auf dieser Seite:

Um diesen Inhalt anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Targeting-Cookies. Cookie-Einstellungen verwalten

So erhalten Sie den Eremite in Destiny 2

Der Eremit ist ein saisonale Waffe aus der Staffel der Hexe. Das sind großartige Neuigkeiten, denn es bedeutet, dass es relativ reichlich vorhanden und leicht zu bekommen ist.


Alles, was Sie tun müssen, ist, einige der saisonalen Inhalte abzuspielen, wie z Altäre der Beschwörung oder Savathuns Turmspitze. Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie die Truhe und es besteht die Möglichkeit, dass der Eremite herausspringt.

Sie können The Eremite auch zufällig von erhalten Hexen-Engramme. Sobald Sie Ihr erstes Exemplar und die freigeschaltete Waffenfokussierung am Ritualtisch im Athenaeum erhalten haben, haben Sie die Möglichkeit, alle Hexen-Engramme direkt in den Eremiten umzuwandeln.


Schließlich ist es ein herstellbare Waffe. Deepsite-Resonanzversionen von The Eremite werden zufällig fallen gelassen (achten Sie auf den roten Rand). Immer wenn Sie eines finden, können Sie den Waffenmuster-Fortschritt sammeln. Sammle fünf davon, um das Muster für die Herstellung in der Enklave vollständig freizuschalten. Dies gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit, den Eremite herzustellen, wann immer Sie möchten, Sie können ihn auch aufleveln und beliebige Vorteile zuweisen. Das ist der beste Weg, gezielt eine Götterrolle aufzubauen.

Die Empfehlung zur Eremiten-Gottesrolle in Destiny 2

Das Eremite ist ein knallhartes Fusionsgewehr in Destiny 2. Nach einer kurzen Aufladung feuert es verheerende Sonnenenergiestöße ab. Das maximale Potenzial entfaltet sich wirklich, wenn Sie einen „God Roll“ freischalten, eine Version der Waffe mit genau den richtigen Vorteilen.


Hier ist unser empfohlen Die Eremiten-Gottesrolle in Destiny 2:

  • Pfeilspitzenbruch
  • Flüssigkeitsspulen
  • Neidischer Attentäter
  • Stausee geplatzt

Pfeilspitzenbruch ist aus gutem Grund ein alter Favorit. Der Kick beim Abfeuern einer solchen Waffe kann es schwierig machen, das Ziel zu halten. Die enorme Hilfe bei der Kontrolle des Rückstoßes und die Handhabung dieses Vorteils machen einen erheblichen Unterschied.

Flüssigkeitsspulen hat eine einfache Aufgabe: Diese hart schlagende Waffe noch härter treffen zu lassen. Es tauscht etwas Ladegeschwindigkeit gegen eine Schadensverstärkung ein, aber angesichts der begrenzten Munition von Fusionsgewehren ist es tendenziell ein lohnender Kompromiss.

Neidischer Attentäter ist die erste Hälfte einer erstaunlichen zweiteiligen Kombination. Vereinfacht ausgedrückt ermöglicht dies Ihnen, das Magazin zu füllen, indem Sie mit Ihren anderen Waffen Kills erzielen und dann zu The Eredite wechseln. Dies scheint ein kleiner Segen zu sein, bis man berücksichtigt …

…Reservoir geplatzt. Dadurch wird der Schaden um 25 % erhöht, solange das Magazin voll oder voll ist. Wenn Ihr Magazin beispielsweise bei „Envious Assassin“ um 10 Schuss überfüllt ist, dann sind das 10 Schüsse einer hart schlagenden Waffe, verstärkt mit Liquid Coils und verstärkt wieder mit Reservoir Burst. Diese Kombination ist ein absolutes Monster.

Sobald Sie Ihren bevorzugten Wurf haben, sollten Sie ihn wie gewohnt auf ein Meisterwerk aufrüsten, um ihm einen Stat-Boost zu verleihen, die Fähigkeit, bei Mehrfachkills Kugeln zu erzeugen, und die Option eines Kill-Trackers hinzuzufügen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert